Kontakt Impressum

Counter

St. petersburg  28.6. bis 5.7.2008

 

             Da ein guter Freund seit ca. einem Jahr in Russland lebt und

             arbeitet, hatten wir heuer die Möglichkeit ihn zu besuchen, und so

             eine eindrucksvolle und aufregende Woche während der

             "Weißen Nächte" in der russischen Metropole St. Petersburg verbringen.

 

             An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Lotte & Reinhard.

 

1. Tag:   Flug von Wien nach St. Petersburg:

              Am Abend Stadtrundgang und Besichtigung, wie sich die Brücken öffnen.

 

              Da auf der Newa reger Schiffsverkehr 

              herrscht können größere Schiffe das Stadtgebiet nur nachts passieren,

              wenn die Brücken für 2 - 3 Stunden hochgezogen werden. Vor allem im

              Juni, in den "Weißen Nächten", schauen Einheimische und Besucher dem

              grandiosen Schauspiel zu, wenn sich zwischen 2:00 und 5:00 Uhr nachts

              die Brücken öffnen. In Sankt Petersburg gibt es über 500 Brücken, davon

              über 300 allein in der Stadt (ohne den Vorstädten). Für eine Stadt auf 101

              Kanal -und Flussinseln ist dies nicht verwundernswert.                     Fotos

 

2. Tag:   Besuch des Katharinenpalastes musste leider wegen extremer Regenfälle

               abgebrochen werden. Am Nachmittag konnten wir bei einem Bummel

               durch die Innenstadt auch einen richtigen einheimischen Markt

               besuchen.                                                                                           Fotos

 

3. Tag:    Heute Vormittag haben wir St. Petersburg zu Fuß erkundet und am

               Abend waren wir an einem beliebten Badestrand der Petersburger

               am finnischen Meerbusen.                                                                  Fotos

                                                                                                   

4. Tag:    Am heutigen Vormittag unternahmen wir eine Stadtrundfahrt in

               einem Doppeldeckerbus, anschließend besichtigten wir    

               die  Erlöserkirche und die Isaacs Kathedrale.

               Am Abend fuhren wir mit der U-Bahn Linie 1 und besichtigten

               die wunderschönen U-Bahnstationen mit Kristalllustern

               usw.                                                                                                   Fotos

 

5. Tag:    Nach einer abenteuerlichen Straßenbahnfahrt durch St. Petersburg

               schafften wir es am Nachmittag doch noch in den Katharinenpalast

               und konnten das berühmte Bernsteinzimmer und die schönen

               Parkanlagen genießen.                                                                      Fotos

 

6. Tag:    Den heutigen Tag haben wir in der Eremitage verbracht.

               Ein wirklich einmaliges Erlebnis. Beim abendlichen Bummel über

               den Newski-Prospekt hatte man die Möglichkeit ein tolles

               Portrait zu erstehen.                                                                         Fotos

 

7. Tag:    Besuch von Peterhof mit seinen unglaublichen Wasserspielen

                Am Abend haben wir eine Rundfahrt mit einem Schiff gemacht,

                um uns St. Petersburg von der Wasserseite anzusehen und die

               Öffnung der Brücken nochmals zu genießen.                                    Fotos

 

8. Tag:     Abflug von St. Petersburg nach Wien nach einer wirklich

                beeindruckenden und wunderschönen Woche.